Startseite Übersicht Kundenbereich Übersicht Leserbereich Kontakt per E-Mail Startseite Datenscutz Impressum
 Kurs: Druckentlastung und
Rückhaltung von Gefahrstoffen
    zurück blättern  
   
 Die Absicherung von druckführenden Apparaten, Anlagenteilen etc. mittels selbsttätig ansprechenden Druckentlastungseinrichtungen beinhaltet auch eine gefahrlose Ableitung in der Form einer Rückhaltung von Flüssigkeiten und Dämpfen, bzw. eines Auffangens gefährlicher Stoffe.

Auf der Grundlage des Standes des Wissens wird die Funktionsfähigkeit des gesamten Systems am Beispiel eines Chemie-Reaktors vorgeführt.

Der Dechema-Kurs ist anerkannt als Weiterbildungsveranstaltung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte im Sinne der 5. BlmSchV.

Termin:
07.11.2018, Frankfurt am Main
     
  Firmenkontakt
  zurück blätternSeitenanfang