Startseite Übersicht Kundenbereich Übersicht Leserbereich Kontakt per E-Mail Startseite Datenscutz Impressum
 Neue Flachdach-Fenster mit
hochwertiger Flachverglasung
    zurück blättern  
   
 Mit den neuen Flachdach-Fenstern vom Typ G erweitert Fakro sein umfangreiches Flachdachfenster-Sortiment um ein neues Element.

Im Detail handelt es sich um eine Weiterentwicklung der bewährten Flachdachfenster vom Typ C, mit der die Polycarbonat-Kuppel durch eine hochwertige Flachverglasung ersetzt wurde.


Das Flachdachfenster Typ G positioniert sich damit konstruktiv und mit seinem Design als Neuentwicklung zwischen der Polycarbonat-Lichtkuppel vom Typ C und dem Premium-Modell, dem Design-Flachdach-Fenster Typ F, das bei seiner Markteinführung 2015 für Furore sorgte.

Auch preislich ordnen sich die Flachdachfenster vom Typ G zwischen den Typen C und F ein und bieten damit ein ansprechendes Design sowie gute technische Werte zu einem guten Preis.

Das Flachdach-Fenster vom Typ G ist als

 DXG Festelement,
 DMG mit manueller Bedienung und als
 DEG mit elektrischer Steuerung

erhältlich. Eine Besonderheit ist die plan liegende Außenverglasung, die über der ebenfalls plan liegenden Zweifachverglasung liegt und die Hauptverglasung somit wirkungsvoll vor Wasser und Wetter schützt.

Das Fenster kann in Dachneigungen von 2-15 Grad verbaut werden, mit einem speziellen Aufsetzkranz auch bei 0 und 1 Grad. Es ist in elf Standardgrößen von 60 x 60 bis 120 x 220 cm erhältlich und kann mit den zusätzlichen Aufsetzkränzen von Fakro mit einer Systemhöhe von 150 mm in die Flachdach-Konstruktion eingesetzt werden.
   
  
 
 
 
 
vergrößern
Das Flachdach-Fenster vom Typ G ist ein System ohne Kunststoff-Kuppel.
 
 
 
 
vergrößern
In der elektrischen Ausführung DEG kann das Fenster bis zu 150 mm geöffnet und somit zur Lüftung genutzt werden. Bei Regen schließt der Regensensor das Fenster automatisch, um Wasserschäden zu verhindern. Umfangreiches Verschattungszubehör für den Sicht- und Wärmeschutz ermöglicht eine vielseitige Einsetzbarkeit des Fenstertyps.
(Bilder: Fakro)
  Firmenkontakt
  zurück blätternSeitenanfang