Startseite Übersicht Kundenbereich Übersicht Leserbereich Kontakt per E-Mail Startseite Datenscutz Impressum
 Kompakte offene Lösung für
Ventilstellungsrückmeldung
auf kleinen Schwenkantrieben
und Handventilen  
    zurück blättern  
   
 Die besonders kompakte Lösung mit Doppelsensoren von Pepperl+Fuchs, dem Marktführer für offene Lösungen zur Ventilstellungsabfrage mit induktiven Sensoren, überwacht zuverlässig und berührungslos die Ventilposition bei Handventilen und kleinen Schwenkantrieben.

Die Ventilstellung Auf/Zu wird mit dem induktiven Doppelsensor erkannt. Da kein mechanischer Kontakt erforderlich ist, kann der Sensor vom Betätiger, der auf der Antriebswelle befestigt wird, getrennt und dicht verschlossen werden. Damit gehören Ausfälle und Fehler durch Verschleiß und Korrosion der Vergangenheit an.

Um sicherzustellen, dass sich der Sensor nahtlos mit den in der Anlage vorhandenen Steuerungssystemen verbinden lässt, stehen Optionen mit allen gängigen Verbindungsarten und Schnittstellen zur Verfügung. Neben den Kabel- und Steckerversionen ist bei der neuen Produktreihe auch eine kompakte Version mit Klemmraum und steckbaren Klemmen zur leichten Montage verfügbar.

Den Betätiger gibt es wahlweise auch mit prägnanter Open/Close Ventilanzeige, die auch bei großer Distanz gut erkennbar ist.

Als Besonderheit ist eine 2-Draht-DC-Version mit „quasi potentialfreiem Kontakt“ verfügbar. Deren Reststrom ist so klein, dass sie als 1-zu-1-Ersatz für mechanische Endschalter und Reed-Switches einsetzbar ist. Diese Doppelsensoren sind zu 100 % kompatibel zu allen existierenden Steuerungssystemen, d. h. es lassen sich auch bestehende I/O-Karten weiterverwenden, an denen ursprünglich nur Rückmeldungen mit mechanischen Kontakten funktioniert haben.

Der induktive Doppelsensor F25 ist Teil der Pepperl+Fuchs-Produktfamilie für offene Lösungen zur Rückmeldung von Ventilstellungen bei Schwenkantrieben. Der Sensor wird direkt auf dem Schwenkantrieb befestigt; der Betätiger wird mit Schraube und Schutzgehäuse auf der Antriebswelle montiert.

Auf einen Blick:
•  Kompakte Lösung zur Ventilstellungsabfrage
   mit Kabel, Stecker oder Klemmraum
•  Berührungslos und damit dauerhaft
   verschleißfreier Betrieb
•  Weit sichtbare Ventilstellungsanzeige
•  Nahtlose Integration in bestehende Steuerungen
   durch induktive Sensortechnik mit minimalem
   Reststrom
   
   
 
 
 
 
 
vergrößern
F25 - kompakter Doppelsensor für Ventilstellungsrückmeldung auf Handventil.
(Bild: Pepperl+Fuchs)
  Leserkontakt
  zurück blätternSeitenanfang