Startseite Übersicht Kundenbereich Übersicht Leserbereich Kontakt per E-Mail Startseite Datenscutz Impressum
 Dachflächenfenster praktisch,
schnell und sauber austauschen
    zurück blättern  
   
 Entweder fällt die Entscheidung für neue Dachflächenfenster im Zuge einer Dachsanierung oder weil die alten Elemente in die Jahre gekommen sind.

Serienfenster aus den Standardsortimenten der Hersteller erlauben dabei oft nur einen Fenstertausch mit gleichzeitig erforderlicher Anpassung der Nischen-Verkleidung, weil die heutigen Größen von den alten oft stark abweichen.

Vor allem, wenn die umliegenden Fliesen oder Vertäfelungen erhalten bleiben sollen, empfehlen sich moderne Austauschfenster, die mit passenden Dämm- und Anschluss-Sets auf das alte Innenfutter bzw. passgenau auf die bestehende Nischenverkleidung gesetzt werden.

Was man zur Auswahl des passenden Austauschfensters benötigt, sind die Angabe des Herstellers, der Fenstertyp und die Größenbezeichnung, die im alten Fensterrahmen bzw. auf dem alten Typenschild angegeben sind.

Danach wird das Austauschfenster aus Holz oder Kunststoff, als Schwing- oder Klapp-Schwingfenster mit unterschiedlichsten Verglasungsvarianten bis hin zum Passivhausstandard und ggf. mit Einbruchschutz und Elektrosteuerung ausgewählt.

Falls das Altfenster kein Typenschild oder keine Kennung mehr hat, bietet Fakro entsprechende Maßanfertigungen an, also Austauschfenster im Sondermaß.

Fakro ist als Anbieter im deutschsprachigen Raum dafür bekannt, Austauschfenster für die meisten Fenstertypen und -größen der großen (auch ehemaligen) Hersteller anzubieten und im Einzelfall auch individuell gefertigte Maßrenovierungsfenster zu den ermittelten Innenfutter-Nutmaßen (BxH) zu produzieren. Serien-Austauschfenster gibt es so für eine Vielzahl alte Fenster der Hersteller Velux, Roto, Braas und Dörken.

Weitere Aspekte bei der Entscheidung für ein modernes Austauschfenster - neben dem Erhalt des alten Innenfutters - sind die Vermeidung von schmutzintensiven Innenarbeiten, die kurzen Montagezeiten und der Vorteil, dass der Raum ohne umbaubedingte Wartezeiten wieder genutzt werden kann.

Fakro bietet zehn Jahre Garantie auf die Austausch- und Maßrenovierungsfenster sowie die Anschlüsse bei Verwendung der Fakro-Anschlussprodukte nach Montageanleitung.

Vorteile „Fakro Plus“:
•  Austauschfenster: Passgenauer Fenstertausch
   bei Erhaltung des alten Innenfutters
•  Mehr Lichteinfall, besserer Ausblick
•  Standardfenster bis zu einer Länge von 206 cm
•  Schwing- oder Klapp-Schwingfenster mit
   praktischer Putzstellung
•  Holzfenster oder Holzfenster mit weißer
   Kunststofflackierung sowie Kunststofffenster
   (Mehrkammerprofile mit Stahlkernverstärkung)
•  Mehrfenster-Ensembles und Fenster-Kombinationen
•  Vielfältig passendes Zubehörsortiment
•  Zehn Jahre Garantie auf die Austausch- und
   Maßrenovierungsfenster sowie die Anschlüsse
   bei Verwendung der Fakro-Anschlussprodukte
   nach Montageanleitung
•  Kurze Montagezeiten
•  Keine schmutzintensiven Innenarbeiten
   
   
 
 
 
 
 
vergrößern
Austauschfenster.
(Bild: Fakro)
  Leserkontakt
  zurück blätternSeitenanfang