Startseite Übersicht Kundenbereich Übersicht Leserbereich Kontakt per E-Mail Startseite Datenscutz Impressum
 Neue Profi-Sanierputze
gegen Salzbelastungen
    zurück blättern  
   
 Bei renovierungsbedürftigen Fassaden reicht eine einfache Reinigung oft nicht aus, um Belastungen durch Luft und Feuchtigkeit sowie Salzeinlagerungen zu entfernen. Dafür bietet Remmers verschiedene Sanierputze.

Besonders in Küstennähe ist die Salzbelastung von Altbauten hoch, was eine professionelle Instandsetzung erforderlich macht. Die diffusionsoffenen und gleichzeitig wasserabweisenden Sanierputze aus dem Hause Remmers trocknen das Mauerwerk aus und halten Salze zurück, um unschöne Ausblühungen zu vermeiden.

Ein maschinengängiger Sanierputz mit hohem Salzspeichervermögen ist Remmers SP Top White. Der nach WTA zertifizierte Sanierputz eignet sich aufgrund seiner porenhydrophoben Ausstattung hervorragend für feuchte- und salzbelastetes Mauerwerk.

Beispielsweise wird er auch erfolgreich für die Sanierung von Innenwandflächen in Kellern verwendet. Das Produkt ist einlagig verarbeitbar als Unter- und Oberputz. SP Top White verfügt über einen hohen Sulfatwiderstand und einen niedrig wirksamen Alkaligehalt.

Wenn es schneller gehen muss, punktet SP Top WD rapid aufgrund seiner schnellen Erhärtung Dieser Sanierputz spielt seine Stärken besonders dann aus, wenn für die Instandsetzung feuchter und schadsalzbelasteter Wandflächen bzw. Innenwandflächen in Kellern und Altbauten wenig Zeit zur Verfügung steht.

Dank seiner wärmedämmenden Eigenschaften eignet sich SP Top WD rapid besonders für die energetische Instandsetzung von Kellerräumen.

Zur Sanierung von feuchte- und salzbelastetem Mauerwerk im Sockelbereich eignet sich SP Top SR. Dieser Sanierputz mit erhöhter Druckfestigkeit verfügt über einen besonders hohen Sulfatwiderstand, weshalb er bei Untergründen mit hoher Schadsalzbelastung eingesetzt wird, z. B. bei alten und feuchten Mauerwerken.

Alle drei Sanierputze lassen sich einfach verarbeiten und sind zudem maschinengängig.
   
   
 
 
 
 
 
vergrößern
SP Top White verfügt über einen hohen Sulfatwiderstand und einen niedrig wirksamen Alkaligehalt. (Bild: Remmers)
  Leserkontakt
  zurück blätternSeitenanfang