Wir benutzen nur Cookies, die für die Funktionalität der Webseiten erforderlich sind. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Fachwissen für den professionellen Leser Edition Professionell www.ed-pro.de
Startseite Übersicht Leserbereich Kontakt per E-Mail Datenschutz Impressum
 Innerbetriebliche Logistik
von Wertstoffen und Abfällen
    zurück blättern  
   
 Seit über 50 Jahren entwickelt und produziert die Firma Bauer Anbaugeräte für Gabelstapler. Eine Vielzahl von diesen Produkten, z. B.

• Kippbehälter,
• Spänebehälter und
• Behälter-Kippgeräte,

eignen sich hervorragend um eine ganzheitliche Wertstoff- und Abfallsammlung bzw. -entsorgung in Unternehmen zu realisieren.


In Fertigungsunternehmen fallen an unterschiedlichen Stellen Abfälle bzw. Wertstoffe an. Diese gilt es getrennt zu sammeln, um eine hohe Wiederverwertungsquote bei minimalen Entsorgungskosten zu erreichen.

Dezentrale und damit schnell erreichbare Sammelstellen sind dabei vorteilhaft. Durch den Einsatz von Behältern, die entweder direkt oder indirekt mit einem Gabelstapler transportiert und über einem Absetzcontainer entleert werden können, ist die Einbettung in die vorhandene Logistik gegeben.

Das Südlohner Unternehmen hat hierzu Kippbehälter in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Entleerungsmechanismen, z. B.

• Abrollmechanismus mit manueller
• oder automatischer Entriegelung,
• Entleerung mittels Traverse oder Drehgerät,
• Entleerung über Bodenklappe,

im Angebot. Allen gemeinsam ist das Handling mit dem Gabelstapler. Bei bestimmten Ausführungen ist auch der Transport mit Routenzügen möglich.

Auch ist der Einsatz von gängigen Müllgroßbehältern (120-l, 240-l oder 1100-l-MGB) als Sammelstelle realisierbar. Mit dem entsprechenden Anbaugerät - z. B. Mülltonnen-Kipper Typ MK - können die MGB mit dem Gabelstapler aufgenommen und über einem Kippbehälter oder Absetzcontainer entleert werden.
   
  
 
 
 
 
 
vergrößern
(Bild: Bauer)
   
  zurück blätternSeitenanfang