Wir benutzen nur Cookies, die für die Funktionalität der Webseiten erforderlich sind. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Fachwissen für den professionellen Leser Edition Professionell www.ed-pro.de
Startseite Übersicht Leserbereich Kontakt per E-Mail Datenschutz Impressum
 Neue Wärmebildkamera - optimiert für Innenangriffe
    zurück blättern  
   
 Erschweren Feuer, Rauch und Dunkelheit die Brandbekämpfung, gibt eine Wärmebildkamera lebenswichtige Orientierung. Die Dräger UCF FireVista hilft dabei, gefährliche Situationen besser einzuschätzen und zusätzliche Sicherheit im Brandeinsatz zu erlangen.

Einsatzkräfte erhalten eine hohe Bildqualität und können sich in kürzester Zeit einen Überblick über die Situation verschaffen. Bei der Personensuche trägt die Kamera zu einem schnelleren Auffinden von Personen bei.

Die UCF FireVista wurde für den Innenangriff optimiert und sorgt auch bei dichtem Rauch und Dunkelheit für eine klare Sicht. Durch ihre hohe thermische Empfindlichkeit lassen sich Brandherde schneller lokalisieren. Die Kamera erfasst selbst kleine Temperaturunterschiede. Das Anzeigebild macht einen deutlichen Kontrast zwischen Wänden, Türen und Treppen sichtbar.

Leicht und robust

Das Gehäuse der Wärmebildkamera ist auch bei mechanischen Belastungen robust. Es ist zudem äußerst resistent gegen Hitze, Wasser und Staub. Mit  einem Gewicht von 850 g ist die kompakte UCF FireVista besonders leicht. Sie lässt sich mit nur einem einzigen Knopf steuern, was die  Bedienung auch in kritischen Einsatzsituationen erleichtert und Zeit spart.
   
    
 
 
 
 
 
vergrößern
UCF FireVista. (Bild: Dräger)
  Leserkontakt
  zurück blätternSeitenanfang