Wir benutzen nur Cookies, die für die Funktionalität der Webseiten erforderlich sind. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Fachwissen für den professionellen Leser Edition Professionell www.ed-pro.de
Startseite Übersicht Leserbereich Kontakt per E-Mail Datenschutz Impressum
 Schlanke Pendelleuchte
für Büros, Schulen und Besprechungsräume
    zurück blättern  
   
 Mit der neuen Pendelleuchte „klir“ bringt lichtwerk schlankes Design, Effizienz und raffinierte Lichttechnik in den Einklang. Die filigrane Leuchte kann flexibel eingesetzt werden, auch als Lichtband, und eignet sich besonders für Büros, Schulungs- und Besprechungsräume, Foyers usw.

Die Leuchte klir erfüllt höchste gestalterische Ansprüche: Stirn- und Seitenteile des eloxierten Aluminiumkörpers sind mit hochwertigen Acrylglasprofilen umschlossen. Im Querschnitt misst klir nur 40 x 43 mm, sie wird an transluzenten Einzelseilen abgependelt. So wirkt die neue lichtwerk-Leuchte zugleich filigran und federleicht.

Die Einzelseile selbst übernehmen aber nicht nur die Funktion als Abhängung. Auch die elektrische Versorgung wird über sie zu den LEDs geführt - ohne sichtbare Anschlussleitung.

Durch neue technische Komponenten und eine raffinierte Lichtführung, kombiniert mit hochglänzendem Microzellenraster, erzeugt klir sowohl direktes als auch außergewöhnlich breitstrahlendes indirektes Licht.

Mit UGR <16 und einer Rundum-Entblendung von <1000 cd/m² sind die Anforderungen für Bildschirmarbeitsplätze nach DIN EN 12464-1 sogar weit übertroffen. Farben und Texturen werden mit außergewöhnlicher Qualität betont – hierfür bürgt der hohe Farbwiedergabeindex RA>90. Trotz dieser Kompaktheit erzielt klir eine sehr hohe Lebensdauer, wie die Kennzeichnung L80 B10 50.0000h verrät.

Für das Fachhandwerk bietet klir zahlreiche Vorteile: Alle Anschlüsse sind bereits werkseitig aus der Leuchte herausgeführt. Hochwertige steckbare Komponenten sorgen für eine einfache und zeitsparende Montage.

Vor allem aber ist klir durch vielfältige Montagemöglichkeit nahezu überall einsetzbar: gependelt mit Decken-Anbaubaldachin bei Aufputz-Installation oder verschiedensten Installationssets für alle gängigen abgehängten Decken. Kunden können somit später entscheiden, wie die Leuchte montiert werden soll.

Der Grundtyp der Leuchte für abgehängte Decken ist immer gleich. Erst bei endgültiger Festlegung der Deckenart wird das entsprechend benötigte Einbauset geordert. Diese hohe Flexibilität kommt der aktuellen Situation im Fachhandwerk entgegen: Frühzeitige Beschaffung vermeidet Wartezeiten und erhöht die Planungs- und Kostensicherheit im Projekt.

Mit optional erhältlichen Verbindern ist auch eine Lichtbandmontage möglich. Alle Leuchtenvarianten sind auch mit Casambi-Baustein erhältlich. Somit können per Bluetooth über Smartphone, Tablett und Taster Leuchten programmiert und gesteuert werden.

klir ist mit einer warmweißen Farbtemperatur von 3000 Kelvin oder mit neutralweißem Licht von 4000 Kelvin lieferbar. Sie wird in vier Längen angeboten – mit ca. 1,1 über 1,7 und 2,2 bis hin zu beeindruckenden 2,8 m Länge, alle kombinierbar zu einem Lichtband.
   
  
 
 
 
 
 
vergrößern
klir erzeugt durch eine besondere Lichttechnik in Kombination mit den umlaufenden Acrylglasprofilen sowohl direktes als auch sehr breitstrahlendes indirektes Licht.
 
 
 
 
 
vergrößern
klir in der Ausführung mit Decken-Anbaubaldachin: Die elektrische Versorgung der LEDs wird in den transluzenten Einzelseilen geführt.
(Bilder: lichtwerk)
  Leserkontakt
  zurück blätternSeitenanfang